Das Ethnographische Rupe-Museum / Kleinfingers Bordell

Das Ethnographische Rupe-Museum stammt aus dem 16. Jahrhundert und befindet sich in einem alten Getreidespeicher. Dubrovnik hat die Getreidevorräte in Silos aufbewahrt, die aus einem einzigartigen Stein namens Rupe hergestellt wurden. Dies ist der Drehort von Kleinfingers Bordell in Königsmund.

In der fünften Staffel stellen wir fest, dass der Hohe Septon insgeheim ein Gast von Kleinfingers Bordell war und höherpreisige Prostituierte für ihre Dienste bezahlt hat, sich als die Sieben zu verkleiden.

Location map (click to zoom)

Vergrößern