Mary McBrides Bar / Game of Thrones-Tür 8 | Glenara

Unsere letzte Station der Nacht ist Mary McBrides in Cushendun. Die Höhlen in Cushendun entstanden in einem Zeitraum von 400 Millionen Jahren und sind ein Produkt extremer Wetterbedingungen. Sie befinden sich direkt hinter diesem wunderschönen Küstendorf neben dem Cave House und wurden in Staffel 2, Episode 4 als Bucht in den Sturmlanden verwendet.

Hier ist Tür 8 mit den Ereignissen in Braavos zu sehen. In der Mitte befindet sich die Münze der Gesichtslosen Männern, die Arya zuerst in die freie Stadt brachte. Darunter ruht Nadel, die Arya in ihrer letzten tödlichen Konfrontation mit der Heimatlose einsetzt.

Auf dieser letzten Station können sich die Gäste entspannen und die vielen kulinarischen Köstlichkeiten, die sie probiert haben, mit einer Auswahl an örtlichem Käse, Chutney und einem Glas Rathlin Red Ale abrunden.

Erfahren Sie mehr über Mary McBrides (auf Englisch)

Location map (click to zoom)

Vergrößern