Bahnsteig 9¾ | Warner Bros

Der Hogwarts-Express transportierte Hunderte von Schülern von Bahnsteig 9¾ zur Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Die meisten Szenen, die auf Bahnsteig 9¾ stattfinden, wurden tatsächlich vor Ort an der Londoner King’s Cross Station gedreht. Während Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2, wurde hier in Leavesden ein Teil des Bahnsteigs mit dem Gleis und dem Zug komplett nachgebildet.

Der Hogwarts Express lieferte den Hintergrund für die allererste Aufnahme von Harry Potter und dem Stein der Weisen und zehn Jahre später für die allerletzte Aufnahme der gesamten Serie von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2.

Die echte Lokomotive und Personenwagen wurden an Orten im ganzen Vereinigten Königreich eingesetzt, um die Außenansichten des Zuges einzufangen, während ein spezielles Innenwagen-Set (nachgebaut in Leavesden) für alle Szenen verwendet wurde, die innerhalb des Zuges stattfinden. Künstler für visuelle Effekte ersetzten den Greenscreen-Hintergrund in den Fenstern durch bewegte Hintergründe und Spezialeffekte wie hüpfende Schokoladenfrösche und fliegende Dementoren.

Location map (click to zoom)

Vergrößern