Mission Impossible: Phantom Protokoll + Star Trek Beyond

Filmemacher fliegen nach Dubai, wenn sie weite Wüsten, erstaunliche architektonische Landschaften, luxuriöse Umgebungen und futuristische Städte benötigen. Der beliebteste Film, der bisher in Dubai gedreht wurde, ist Mission Impossible: Phantom Protokoll.

Als die Macher von Star Trek Beyond nach einem futuristischen Stadtbild für die dritte Folge dieses Science-Fiction-Films suchten, musste Dubai sofort aufgefallen sein. Die Stadt ist der perfekte Kandidat für die zukünftige Stadt Yorktown.

Nehmen Sie an unserer Führung zu den Drehorten des Mission Impossible: Phantom Protokoll teil und entdecken Sie, was IWF-Agent Ethan Hunt in Dubai getan hat. In Kombination mit dem Star Trek Beyond-Drehort von Burj Al Arab ist dies Ihre Chance, die in beiden Filmen gezeigten Drehorte der Stadt zu sehen und einen Tag in Dubai mit maximalem Spaß zu genießen.

From 78 per person

Tour map

Tourdetails

Tourbeschreibung

Mission: Impossible ist eines der beliebtesten Action-Franchises in Hollywood, und Dubai spielte eine wichtige Rolle im vierten Film. Ethan Hunt und seine flüchtige IWF-Bande sind in Dubai, um den Verkauf einiger Startcodes abzufangen und einen Atomangriff auf die USA zu verhindern.

Die atemberaubende Burj Khalifa-Actionsequenz wurde vom Hauptdarsteller Tom Cruise selbst ausgeführt. Die gewagten Aktionen fanden in einer Höhe von etwa 518 Metern statt, wo Tom Cruise (Ethan Hunt) ruhig den 163-stöckigen Burj Khalifa hinuntergleitet! Dieser Szene folgte Ethan Hunts Flucht aus Dubais internationale Finanzzentrum über einen alten Markt und schließlich zu der Maydan-Brücke.

Die Macher von Star Trek Beyond haben vielleicht einige der Drehorte digital angepasst, und dennoch können wir unzählige Orte in Dubai erkennen. Die legendären Jumeirah Lakes Towers, Dubais internationale Finanzzentrum und der Burj Khalifa spielen neben den Darstellern des Films die Hauptrolle, darunter Chris Pine, Zachary Quinto, Simon Pegg, Karl Urban, Zoe Saldana, Idris Elba und Anton Yelchin.

Nehmen Sie an unserer halbtägigen Tour teil, um die Orte in Dubai zu erkunden, an denen Mission Impossible und Star Trek gedreht wurden. Gehen Sie auf die Spuren von Ethan Hunt und werfen Sie einen Blick auf das futuristische Yorktown.

Drehorte (6)

1. Deira-Seite des Dubai Creek

Dubai Creek
Dubai Creek

Dubais Rolle im Mission Impossible: Phantom Protokoll endet mit den Szenen auf dem Boot eines russischen Waffenhändlers. Diese Szenen im Film wurden auf der Deira-Seite des Dubai Creek gedreht.

Gehen Sie wie Ethan Hunt durch den Hafen und machen Sie ein paar Fotos. Das Creek-Gebiet von Dubai trennt zwei Hauptbezirke, die eine große Rolle bei der Umwandlung von Dubai in die heutige Metropole gespielt haben: Deira und Bur Dubai. Gebäude im alten Stil, eine mystische Aura und Holzdhows im traditionellen Stil versetzen Sie zurück in die alten Handelstage von Dubai.

2. Burj Khalifa

Mission Impossible: Phantom Protokoll
Mission Impossible: Phantom Protokoll

Der Burj Khalifa ist der meistbesuchte Ort in Dubai und wird in vielen Filmen gezeigt, darunter Blockbuster mit großem Budget wie Mission Impossible: Phantom Protokoll, Geostorm (2017) und Independence Day: Wiederkehr.

In Mission Impossible: Phantom Protokoll müssen Ethan Hunt und sein Team die Nuklearcodes erhalten, um den Start einer Nuklearrakete in Amerika zu verhindern. Der Austausch der Nuklearcodes zwischen Moreau und Hendricks rechter Hand Marius Wistrom findet am Burj Khalifa in Dubai statt. Sehen Sie, wo Ethan Hunt sich abseilt, weiterläuft, klettert und an einem Seil am höchsten Gebäude der Welt „herumfliegt“.

Um dieses architektonische Meisterwerk zu erleben, werden Sie zum Eingang At the Top geführt, wo Sie mit dem schnellsten Aufzug in die 124. und 125. Etage gelangen, um den 360-Grad-Blick auf die Stadt zu erhalten.

3. Dubai Internationales Finanzzentrum

Wir werden zum Dubai Internationales Finanzzentrum (DIFC) fahren, um die Momente noch einmal zu erleben, in denen Ethan Hunt von einem Sandsturm rennt und vom DIFC in die Nachbarschaft von Satwa stürmt. Der DIFC Central Park wurde auch in Star Trek Beyond verwendet.

4. Meydan-Brücke

Meydan-Brücke, Dubai
Meydan-Brücke, Dubai

Die Verfolgungsjagd von Mission Impossible: Phantom Protokoll während des Sandsturms endet mit der Kollision von Hunts Auto mit dem Auto von Marius Wistrom. Diese Szene wurde auf der Meydan-Brücke gedreht.

Die Brücke ist ein VIP-Eingang zum Meydan Rennbahn, einer gigantischen Konstruktion, die über 60.000 Zuschauer auf einer 1,6 km langen Tribüne aufnehmen kann. Halten Sie Ihren Mission Impossible-Moment mit der Meydan-Brücke im Hintergrund fest.

5. Jumeirah Zabeel Saray

Wir halten am Jumeirah Zabeel Saray Hotel auf der künstlichen Insel Palm Jumeirah, einem der prestigeträchtigsten Küstenabschnitte Dubais. Dieses Fünf-Sterne-Luxushotel ist für Könige geeignet und verfügt über ein exquisites Innendesign, das der verschwenderischen Lebensweise der osmanischen Sultane ähnelt.

In Mission Impossible: Phantom Protokoll spielt es die Rolle eines indischen Palastes. Menzies porträtiert einen der Hunderte von Gästen auf einer glitzernden Ballsaalparty, an der Tom Cruise und seine Co-Stars Jeremy Renner und Anil Kapoor teilnehmen.

Vielleicht möchten Sie auch am The Pointe Halt machen, um ein Foto von Dubais legendärem Luxusresort – Atlantis, The Palm – zu machen.

6. Burj Al Arab

Wir fahren weiter nach Jumeirah Beach, um einen Fotostopp am Burj Al Arab einzulegen. Dieses ikonische Luxushotel in Segelform war Teil der futuristischen Gebäude von Yorktown aus Star Trek Beyond und wurde auch in Geostorm (2017), Independence Day: Wiederkehr und Kung Fu Yoga dargestellt.

Das Burj Al Arab Hotel befindet sich auf einer eigenen Privatinsel und ist eines der luxuriösesten Hotels der Welt. Wir verbringen ein wenig Freizeit am Jumeirah Beach, auch bekannt als Sunset Beach.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mission Impossible: Phantom Protokoll + Star Trek Beyond“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Contact us