Gärten von Drummond Castle / Versailles

Die jahrhundertealten Gärten von Drummond Castle sind einer der prestigeträchtigsten formellen Gärten Schottlands. Seit ihrer Entstehung wurden die Gärten einer Reihe von Neugestaltungen unterzogen, zuletzt im 19. Jahrhundert. Königin Victoria pflanzte bei ihrem Besuch 1842 eine Buche und Eibenhecken. Die Gärten bewahren noch heute den französischen Stil und das extravagante Flair, wie es in der Outlander-Serie dargestellt wird.

Diese Gärten dienen als die Gärten von Versailles in Outlander. Die erste bemerkenswerte Folge an diesem Ort war Neues Bündnis, alte Feinde in Staffel 2, als Claire und Jamie am Hofe König Ludwigs ankommen. Sie werden sich erinnern, dass Jamie dem Herzog von Sandringham bei der Auswahl eines Pferdes behilflich war, bevor Jamie auf Black Jack Randall stieß. Dies führt natürlich dazu, dass die beiden sich gegenseitig zum Duell herausfordern.

Location map (click to zoom)

Vergrößern