Palace of Westminster | Tourope

Der Westminsterpalast dient als Sitz der beiden Häuser des britischen Parlaments: das House of Lords (Oberhaus) und das House of Commons (Unterhaus). Der Palast liegt am Nordufer der Themse in Westminster in der Nähe anderer Regierungsgebäude in Whitehall.

The Crown-Fans werden sich sofort an die Szene erinnern, in der Churchill anlässlich seines 80. Geburtstages in Staffel 1, Folge 9, vor dem Parlament sprach. Der bemerkenswerteste Moment in dieser Folge war Churchills unzufriedener Blick, als er sein schlecht gemaltes Porträt sieht. Das Gemälde wurde Churchill von beiden Häusern bei einer öffentlichen Zeremonie in der Westminster Hall am 30. November 1954 überreicht.

Der Palast diente ursprünglich als königliche Residenz, aber seit dem 16. Jahrhundert hat kein Monarch mehr darin gelebt. Die meisten der heutigen Strukturen des Westminsterpalasts stammen aus dem 19. Jahrhundert, als der Palast wieder aufgebaut wurde, nachdem er 1834 durch einen Brand fast vollständig zerstört worden war. Die Architekten, die für den Wiederaufbau des Palastes verantwortlich waren, waren Sir Charles Barry und Augustus Welby Pugin. Das Gebäude ist ein Beispiel für die Wiederbelebung der Gotik.

Location map (click to zoom)

Vergrößern