Doctor Who Drehort-Tour in London

Machen Sie eine Reise durch Zeit und Raum auf der Doctor Who Drehort-Tour in London. Entdecken Sie die Orte und Umgebungen, die im Laufe der Jahrzehnte ein wesentlicher Bestandteil der Abenteuer des Doktors waren.

Der beliebteste Time Lord der Erde hat eine lange Geschichte (und Zukunft) mit London und hat die Stadt unzählige Male vor außerirdischen Angriffen gerettet. Jetzt können Sie diese ikonischen Ereignisse mit einer geführten Tour erleben, die die Schritte des Doktors nachzeichnet. Hoffentlich triffst du dabei keine Daleks oder Cybermen!

From 163 per group

Tour map

Tourdetails

  • Diese Tour nutzt Londons fantastische Busse. Alle Gäste benötigen an diesem Tag eine gültige Travelcard für Zone 1 oder eine Oyster Card.

  • Treffpunkt

    Westminster U-Bahn-Station, Westminster, London SW1A 2JR

  • Tour startet

    Täglich nach Vereinbarung

  • Reisebegleitung spricht

    , , , ,

  • Transport

  • Tour-Typ

  • Tour operator

  • Stornierungsbedingungen

    14 Tage oder mehr vor Beginn: volle Rückerstattung.
    48 Stunden oder mehr vor Beginn: 50% Rückerstattung.
    Nach dieser Zeit oder No-Show: keine Rückerstattung.

  • Nicht inbegriffen

    Eintrittspreise
    Essen & Trinken
    Öffentliche Verkehrsmittel
    Trinkgeld

  • Bringen Sie mit

    Angemessene Kleidung
    Bequeme Schuhe
    Travelcard für Zone 1 oder eine Oyster Card

  • Filmreihe

  • Warenzeichen

    Doctor Who, Torchwood and The Sarah Jane Adventures (and related titles and characters) are trade marks of the BBC. All rights reserved by the BBC.

  • Haftungsausschluss

    This is an independent, unofficial tour of public locations featured in the BBC’s Doctor Who television series. It is not connected with, or licensed or endorsed by, the BBC in any way, and does not include access to any official Doctor Who sets or props.

Tourbeschreibung

The 3-hour Doctor Who London Locations Tour takes in all of the most famous London settings from the TV series.

First, the tour will start at Westminster Bridge, a location that has popped up in Doctor Who a number of times. It made its first appearance in 1964, during the First Doctor serial, in the episode The Dalek Invasion of the Earth.

You will also visit the National Gallery. This is a hugely important location in the Doctor’s recent history. Here is where the Eleventh Doctor sees the painting „Gallifrey Falls No More“, which kickstarts the events of The Day of the Doctor. Thankfully, the gallery hasn’t reported any Zygon problems since.

Doctor Who London Tour, Tower Bridge
Doctor Who London Tour, Tower Bridge

Staying with locations from The Day of the Doctor, the tour also stops at the Tower of London. Famously used throughout history as a prison, it seems only appropriate that not only one, but THREE Doctors were locked up here! And that was at the same time! The Tower of London is also the home of the Black Archive. This top-secret vault is used to hold dangerous extraterrestrial artefacts.

Another famous location on this tour is The Globe Theatre. Outside of the Doctor’s adventures, this building has its own important history. It was the workplace of William Shakespeare, where many of his plays were first performed. The Tenth Doctor and Martha Jones meet him here during The Shakespeare Code, and possibly inspire some of his most memorable work.

There are plenty more Time Lord-associated attractions on this tour too.

These include the London Eye, Buckingham Palace, Trafalgar Square and others. And, as you journey from place to place, your guide will test your Whoniverse knowledge with some fun trivia questions!

The Doctor Who London Locations Tour allows you to explore the sites of many of the Doctor’s greatest adventures. This truly is a journey through the ages, as you discover the settings that have fueled this TV series for over 50 years! It is an experience not to be missed!

Drehorte (11)

2. Westminster Bridge

Fans haben Westminster Bridge mehr als einmal in der Geschichte von Doctor Who gesehen, aber der denkwürdigste Moment, an den sich alle erinnern werden, war die erste Serie von 1964, Die Dalek-Invasion der Erde. Die Szene wurde für das Dokudrama Ein Abenteuer in Raum und Zeit 2013 nachgebildet.

3. London Eye Riesenrad

London Eye
London Eye

In Rose, der Eröffnungsepisode der wiederbelebten Serie, wurde London Eye von den Autons als gigantischer (und in dieser Hinsicht sehr effektiver) Sender eingesetzt.

4. National Gallery

Doctor Who-Tour in London: Die Nationalgallerie
Doctor Who-Tour in London: Die Nationalgallerie

Die von Elizabeth I. erbaute Under-Gallery war der Ort, an dem der Doktor zum ersten Mal das Gemälde „Gallifrey Falls No More“ in Tag des Doktors fand. Die Nationalgalerie ist frei zugänglich, aber Berichten zufolge auch voller Zygonen. Du wurdest gewarnt…

5. Trafalgar Square

Dies ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Londons und hat im Laufe der Jahre einen beachtlichen Anteil an Doctor Who-Aktionen erlebt, zuletzt am Tag des Doktors, als der Time Lord einen beeindruckenden Auftritt hinlegte, nachdem die TARDIS von der UNIT kommandiert worden war. Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist der Doktor!

6. Buckingham Palace

Bei dem Weihnachtspezial Voyage of the Damned in 2007 wurde es für den Planeten Erde immer schlimmer, als der Raumschiff Titanic fast in den Buckingham Palace stürzte. Das ist ein teurer Eisberg!

7. 10 Downing Street

Diese Adresse war schon immer mit einigen ziemlich merkwürdigen Einwohnern in Verbindung gebracht worden, aber keine war so seltsam wie die Slitheen in der zweiteiligen Serie 1 Aliens of London / World War Three. Später würde 10 Downing Street von Harriet Jones, Premierministerin (ja, Sie wissen, wer sie ist!) und dann dem Meister unter seinem Decknamen Harold Saxon besetzt.

8. St. Paul's Cathedral

Doctor Who-Tour in London: St Paul's Cathedral
Doctor Who-Tour in London: St Paul's Cathedral

Die Cybermen scheinen die St.-Pauls-Kathedrale sehr zu mögen, da sie in den letzten 46 Jahren zweimal in das Wahrzeichen von London eingedrungen sind, zuerst in der zweiten Doctor-Serie The Invasion von 1968 und dann wieder Missys Schergen im Finale der Serie 8 Dark Water / Death in Heaven von 2014.

9. Shakespeares Globe

In The Shakespeare Code kombiniert der Zehnte Doktor die Kraft der Worte von William Shakespeare und J.K. Rowling (Expelliarmus!), um drei böse und erstaunlich hexenähnliche Carrioniten zu besiegen. Und wo könnte man das besser machen als im Shakespeares Globe selbst?

10. Shad Thames

Wenn Sie 1984 einen Spaziergang durch Shad Thames gemacht hätten, bestanden große Chancen, dass Sie ausgerottet wurden, da es in der fünften Doctor-Serie Ressurection of the Daleks mit Daleks infiziert war. Heutzutage sollte es dir jedoch gut gehen.

11. Tower of London

Abgesehen von drei Inkarnationen, in denen der Doktor (zur gleichen Zeit!) im Rahmen des Specials zum 50-jährigen Jubiläum von 2013 im Tower of London eingesperrt war, stellten die Fans auch fest, dass sich hier auch die Schwarzen Archive befinden.

In diesen Mauern steckt viel Geschichte! Natürlich können Sie sich nicht daran erinnern, jemals dort gewesen zu sein. Jeder bekommt sein Gedächtnis sofort nach jedem Besuch gelöscht. Es ist wahrscheinlich das Beste.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Doctor Who Drehort-Tour in London“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Contact us