Private Outlander Tagestour

Entdecken Sie die schottischen Landschaften und ihre Geschichte auf dieser privaten Outlander Tagestour. Erleben Sie mit uns ein Abenteuer, während wir die legendären Schauplätze dieser bekannten Fernsehserie erkunden.

Ohne Schottland gäbe es keinen Outlander. Die Autorin Diana Gabaldon hat die Idee für ihr weltberühmtes Historiendrama während einer Schottland-Reise bekommen. Alle Aspekte von Claires und Jamies Abenteuern wurzeln in historischen schottischen Ereignissen. Und selbst die atemberaubenden Landschaften und Gebäude Schottlands erwecken die Geschichte auf der Leinwand zum Leben. Und jetzt können Sie sehen, wo alles begann, und die berühmten Szenen aus Ihrer Lieblingsserie hautnah erleben.

ab 468

Tour-Karte

Tourdetails

  • Die unten aufgeführten Eintrittspreise dienen nur zur Orientierung und können sich jederzeit ändern.

  • Die Reiserouten können sich aufgrund lokaler Ereignisse kurzfristig ändern. Die Zeiten hängen von den örtlichen Verkehrsbedingungen ab.

  • Viele Orte auf dieser Tour haben unebenes Gelände oder Kopfsteinpflaster und sind nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

  • Treffpunkt

    Bahnhof Linlithgow, Station Road, Linlithgow EH49 7DH.
    20 Minuten mit dem Zug von Edinburgh,
    30 Minuten mit dem Zug von Glasgow.

  • Tour startet

    Mo – Fr um 09:00 (Jan. – Dez.)

  • Tour endet

    Etwa um 17 Uhr zurück am Treffpunkt

  • Reisebegleitung spricht

  • Transport

  • Tour-Typ

  • Maximale Gruppengröße

    4 Personen

  • Tour operator

  • Stornierungsbedingungen

    48 Stunden oder mehr vor Beginn: volle Rückerstattung.
    Nach dieser Zeit oder No-Show: keine Rückerstattung.

  • Nicht inbegriffen

    Eintrittspreise
    Essen & Trinken
    Trinkgeld

  • Zusatzleistungen

    Eintritt zum Blackness Castle: £6 pro Erw.
    Eintritt zum Doune Castle: £9 pro Erw.
    Eintritt zum Linlithgow Palace: £9 pro Erw.
    Eintritt zum Culross Palace: £10,5 pro Erw.
    Eintritt zum Midhope Castle: £3,50

  • Bringen Sie mit

    Angemessene Kleidung
    Bequeme Schuhe
    Bargeld, Kreditkarte oder Historic Scotland Explorer Pass für Eintrittsgelder
    Ihr Tour-Ticket

  • TV-Serie

Tourbeschreibung

Die private Outlander Tagestour kombiniert Fantasie mit höchstem Komfort.

Dies ist eine exklusive Tour für kleine Gruppen von maximal 4 Personen. Aufgrund der geringen Anzahl an Teilnehmern können Sie sicher sein, dass Ihre Reisebegleitung  immer zur Stelle ist, um Ihre Fragen zu beantworten. Ein weiterer Vorteil einer privaten Tour ist, dass Sie Ihre eigene Reiseroute gemeinsam mit uns zusammenstellen können. Unten haben wir eine der vielen Möglichkeiten beschrieben.

Morgens fahren Sie ab Bahnhof Linlithgow zuerst zum Linlithgow Palace. Das Gebäude ist der Geburtsort von Maria Stuart, Königin von Schottland und hat die schottische Geschichte geprägt. Das Äußere des Schlosses war in der Fernsehserie als das Wentworth-Gefängnis zu sehen. Hier hat Jamie Schreckliches erlebt, als er von Black Jack Randall eingesperrt war.

Als nächstes können Sie Doune Castle besuchen, das als Burg Leoch und Heimat des Clans MacKenzie bekannt ist. Dann fahren wir in das kleine Dorf Culross, das als Cranesmuir auf dem Bildschirm zu sehen ist.

Das aus dem 16. Jahrhundert stammende Turmhaus Midhope Castle ist eine weitere beliebte Station der privaten Outlander Tagestour. Es wird verwendet, um Lallybroch, die Heimat von Jamie Fraser, darzustellen. Während Sie das Innere des Gebäudes nicht erkunden können, eignet sich das Äußere des Gebäudes für einige tollen Urlaubsfotos!

Wahrscheinlich finden Sie jedoch Ihre besten Fotomotive im Blackness Castle. Wenn Sie noch Platz in Ihrer Kamera haben, sollten Sie ein paar Aufnahmen der malerischen Landschaften machen, die von den Burgmauern aus sichtbar sind. In dieser natürlichen Schönheit könnte man beinahe die dunklen Outlander-Szenen vergessen, die sich in Fort William ereigneten.

Neben den historischen Wahrzeichen zeigt Ihnen der privaten Outlander Tagestour auch, was das moderne Schottland zu bieten hat. Bei dieser Tour werden Sie die berühmte Forth Eisenbahnbrücke und die hoch aufragenden Kelpies, zwei Pferdeköpfe aus Stahl, die jeweils rund 30 m hoch sind. Alles in allem bietet es Ihnen ein exklusives und vollgepacktes Erlebnis wie kein anderes!

Haben Sie gewusst…

… dass wir die große Ehre hatten, Diana Gabaldon – die berühmte Autorin der Outlander-Saga – zusammen mit ein paar glücklichen Fans auf eine besondere Tour zu ausgewählten Outlander-Orten mitzunehmen? Die Veranstaltung wurde von VisitScotland organisiert, um Dianas Beitrag zum schottischen Tourismus mit ihren Büchern und nachfolgenden Fernsehserien zu würdigen.

Diana Gabaldon (in der Mitte) mit Emma und Anne
Diana Gabaldon (in der Mitte) mit Emma und Anne

Mit dem Kauf eines Historic Scotland Explorer Pass (Erwachsener: £ 35 – £ 45) haben Sie freien Eintritt zu über 70 Wahrzeichen in Schottland, einschließlich Blackness Castle, Doune Castle und Linlithgow Palace.

Drehorte (7)

1. Treffpunkt: Bahnhof Linlithgow

Diese Tour startet und endet am Bahnhof Linlithgow, Station Road, Linlithgow EH49 7DH
20 Minuten mit Zug von Edinburgh
30 Minuten mit Zug von Glasgow

2. Linlithgow Palace / Wentworth-Gefängnis

Linlithgow Palace bei Nacht

Der beeindruckende schottische Linlithgow Palace stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist der Geburtsort der schottischen Monarchen Mary Stuart, Königin von Schottland, und James V. Aufgrund seines unheimlichen Äußeren dient Linlithgow Palace als das Wentworth-Gefängnis, in dem Jamie von Black Jack Randall gefangen gehalten, vergewaltigt und foltert wird.

Hier gibt Claire gegenüber dem Gefängniswärter vor, eine Verwandte zu sein, um Jamie besuchen zu dürfen. Die Wendeltreppe, die Claire hinuntergeht, um den Rotkitteln auszuweichen, wurde ebenfalls in Linlithgow gedreht, ebenso wie eine spätere Szene, in der Claire die Gefängniszellen durchsucht.

4. Culross / Cranesmuir

Culross / Cranesmuir

Das malerische Dorf Culross besteht seit dem 17. Jahrhundert und ist mit einem senfgelben Palast, rustikalen Dorfhäusern und idyllischen Kopfsteinpflasterstraßen gesäumt. Culross ist der Drehort für Cranesmuir, das in vielen Szenen der Outlander-Serie verwendet wird.

Culross erschien zum ersten Mal in Staffel 1 und wurde während der Dreharbeiten in eine trübe und grau wirkende Stadt verwandelt. Nach der Aufnahme der Outlander-Szenen wurde das Dorf wieder in seiner ursprünglichen weißen Farbe gestrichen.

Im Zentrum von Culross finden wir den Stadtplatz mit dem Mercat-Kreuz und der Heimat von Geillis Duncan in Cranesmuir. Hier wurde Geillis als Hexe zum Tode auf dem Scheiterhaufen verurteilt, und Jamie und Claire retteten den jungen Dieb, der mit seinem Ohr an den Pfosten genagelt war.

6. Midhope Castle / Lallybroch (Apr. - Okt.)

Outlander: Midhope Castle / Lallybroch

Midhope Castle stammt aus dem 16. Jahrhundert. Das Äußere des Schlosses ist erhalten geblieben, das Innere des Gebäudes wurde jedoch vernachlässigt und ist weitgehend verfallen. Das jahrhundertealte Schloss war die Heimat von Jamie Fraser, bekannt als Lallybroch. Jamies Eltern überließen ihn den Besitz von Lallybroch, aber das Schloss war auch die Heimat von Jamies Schwester Jenny, ihrem Ehemann und ihren Kindern.

Lallybroch wird zum ersten Mal in einer Flashback-Szene in Staffel 1, Episode 2, vorgestellt, als Jamie versucht, Jenny vor den Klauen der Rotjacken zu retten, aber stattdessen gefangen genommen und nach Fort William gebracht wird. Wir sehen dann Lallybroch in Episode 12 wieder, als Jamie und Claire zum Schloss zurückkehren und ein Streit mit Jenny ausbricht, bevor sie sich in den folgenden Episoden wieder versöhnen. Einige Folgen später müssen die Charaktere nach einer Begegnung mit den Rotjacken Lallybroch wieder verlassen.

7. Blackness Castle / Fort William

Blackness Castle / Fort William

Blackness Castle ist eine Festung aus dem 15. Jahrhundert, die von der Familie Crichton erbaut wurde. Sie wurde als königliche Residenz, Gefängnis und Waffenlager genutzt. Aufgrund ihrer ungewöhnlichen Form wird sie oft als „Schiff, das nie gesegelt ist“ bezeichnet.

Bei der Auswahl eines Drehorts für Outlanders Fort William wurde Blackness Castle als ideale Kulisse für die Festung von Black Jack Randall ausgewählt. Hier wurde die Szene gedreht, in der Jamie während seiner Inhaftierung ausgepeitscht und gefoltert wurde.

Jamies Vater ist hier gestorben, nachdem er mit ansehen musste, wie sein Sohn bestraft wurde. Hier spielt auch die Szene im Finale der ersten Staffel, in der Claire von Black Jack gefangen gehalten wurde, bevor Jamie in Fort William einbrach, um sie zu retten.

Blackness Castle war nicht nur die Kulisse von Fort William, sondern auch für Szenen aus Hamlet von 1990 und Maria Stuart, Königin von Schottland von 2019.

Fragen Sie uns nach dieser Tour

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Private Outlander Tagestour“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tour buchen

ab 468

Menü schließen