Spuren von Harry Potter in Oxford

Den Spuren von Harry Potter in der realen Welt zu folgen ist wie Magie! Oxford hat viele wichtige Drehorte und ist ein Potterhead-Schrein mit drei Hauptgebäuden und sieben wichtigen Filmschauplätzen.

Unsere zertifizierte Reisebegleitung enthüllt die Gemeinsamkeiten der britischen Folklore und Mythologie, von der die Schriftstellerin J.K. Rowling schöpft. Die Ideen, Wandteppiche, Porträts aus der Tudor-Dynastie, die Dächer und die Türme des Hogwarts Castle sind alle von einigen wichtigen Colleges in Oxford inspiriert.

From 1.581 per group

Tour map

Tourdetails

Drehorte (12)

1. Christ Church College / Hogwarts Innenaufnahmen

Christ Church College / Hogwarts Große Treppe
Christ Church College / Hogwarts Große Treppe

Ihre Führung beginnt mit Christ Church – auf der großen Treppe nach Hogwarts gingen Harry, Ron, Hermine und andere Erstklässler hinauf und trafen Professor McGonagall unter dem atemberaubenden gotischen Dach. Hier sind die drei am Ende des Films wieder vereint.

Eine Inspiration für Hogwarts Große Halle für alle Harry-Potter-Filme war einer der berühmtesten Räume von Oxford. Aus Fotografien in der Tudor Great Hall wurde ein Studio-Set erstellt und für die Dreharbeiten verwendet.

Christ Church Hall / Hogwarts Große Halle
Christ Church Hall / Hogwarts Große Halle

Wussten Sie, dass alle bewegenden Porträts von Produzenten stammen, die an den Filmen arbeiten, um sie in Harry-Potter-Filmen zu verewigen? Der Ausgangspunkt dieser Idee liegt einfach in den Porträts in der Großen Halle.

Der nächste Drehort in Christ Church ist die Treppe. Sie werden sich an diesen Ort in Harry Potter und die Kammer des Schreckens erinnern. In einem Ford Anglia fliegen Harry und Ron nach Hogwarts, nehmen diese Treppe und stehen Argus Filch gegenüber. Es ist auch der Ort für das erste Treffen von Harry und Tom Riddle.

Der letzte Drehort in Christ Church ist der Kreuzgang. Erinnerst du dich, dass Hermine Harry die Trophäe zeigt, die sein Vater in Quidditch als Sucher gewonnen hat? Die Szene wurde außerhalb der Buchhandlung gedreht.

Christ Church ist eines der bekanntesten Colleges in Oxford. Die Schule britischer Premierminister aller Zeiten wurde von Kardinal Thomas Wolsey, Kardinal und Staatsmann Heinrichs VIII., gegründet. Die Kapelle des Kollegiums ist gleichzeitig die Kathedrale der Stadt.

Christ Church verfügt über eine Reihe architektonisch bedeutender Gebäude, darunter den Tom Tower (stolz entworfen von Sir Christopher Wren – Professor, Architekt, Erfinder, Astronom und Physiker in Oxford), den Tom Quad (den größten viereckigen Innenhof in Oxford) und die Halle, kurzzeitig auch der Sitz des Parlaments, der von König Karl I. während des englischen Bürgerkriegs versammelt wurde.

2. Alice's Shop

Alice's Shop, Oxford
Alice's Shop, Oxford

Ja, Alice im Wunderland ist echt. Zu den Kunden im viktorianischen Zeitalter gehörte Alice Liddell, die Tochter von Henry Liddell, der Dekan der Christ Church in Oxford, gegenüber dem Geschäft.

Alice, die früher im Laden Süßigkeiten kaufte, war die Inspiration für Lewis Carrolls Alice im Wunderland und Alice hinter den Spiegeln. Wir sprechen von einem der berühmtesten kleinen Läden der Welt direkt gegenüber dem Christ Church College.

Alice’s Shop in Oxford ist weltberühmt, weil der Laden selbst vor über 150 Jahren in die Alice-Abenteuer geschrieben wurde. Der kleine Laden wurde lokal Alice’s Shop genannt, sobald die Geschichten bekannt wurden, auch wenn er weiterhin als Lebensmittelgeschäft und Süßwarenladen diente.

Seit Mitte der 60er Jahre begann der Laden, Alice im Wunderland-Souvenirs zu verkaufen. Der Shop ist jetzt eine Fundgrube an Geschenken, Souvenirs und Erinnerungsstücken zum Thema Alice im Wunderland.

Alice’s Shop ist eine der greifbarsten Verbindungen zu einer ganzen Episode in den Alice im Wunderland-Abenteuern und bietet Liebhabern der Geschichten einen Moment der engen Verbindung mit der Welt von Alice sowie einen Einblick in Carrolls Schöpfung. Die Geschichte ist so süß wie die Süßigkeiten im Laden. Willst du einkaufen?

3. Carfax Tower

Der Name „Carfax“ leitet sich vom lateinischen Quadrifurcus über die französische Carrefour ab, die beide „Kreuzung“ bedeuten. Der Turm befindet sich seit dem Mittelalter im Zentrum von Oxfords Einkaufsviertel. Dieser 6-Glocken-Turm ist alles, was von der St.-Martin-Kirche aus dem 14. Jahrhundert übrig geblieben ist.

Der Carfax Tower, auch als St. Martin’s Tower bekannt, ist ein markantes Wahrzeichen und bietet einen guten Blick über die Stadt. 1896 wurde die Stadtkirche in die All Saints Church in der High Street verlegt. Der Turm ist ca. 23 m hoch und kein Gebäude im Zentrum von Oxford darf höher gebaut werden.

4. Oxford Covered Market

Oxford Covered Market
Oxford Covered Market

Der Oxford Covered Market enthält mehr als 50 Händler, die frische Produkte, Geschenke, Mode, Blumen und Schmuck verkaufen, und bietet ein einzigartiges Schaufenster für das Beste aus lokalem Kunsthandwerk, Essen und Trinken. Die meisten Händler sind unabhängig und manche gehen sogar einige Generationen zurück.

Der Oxford Covered Market, der vom Magdalen Bridge-Architekten John Gwynn entworfen wurde, wurde am 1. November 1774 erstmals als Markt für Fleisch, Fisch, Gemüse und Kräuter eröffnet. Im 19. Jahrhundert wurde er mehrmals vergrößert, umgebaut und vollständig überdacht.

Die ursprünglichen Eisendachstützen sind auch heute noch gut zu sehen. Der überdachte Markt wird seit fast 250 Jahren kontinuierlich als Markt genutzt.

Lust auf eine Tasse traditionellen englischen Tee mit hausgemachten Keksen in dieser charmanten Atmosphäre? Folgen Sie einfach unseren zertifizierten Reisebegleitern.

5. Radcliffe Camera

Dieses großartige, kreisförmige Gebäude inmitten des Radcliffe Square wurde von Dr. John Radcliffe finanziert, von James Gibbs entworfen und zwischen 1737 und 1748 erbaut. Es ist ein Wahrzeichen in Oxford und heute als Bibliothek verwendet.

Dieses gewölbte klassische Gebäude gilt als eines der frühesten Beispiele Englands für eine runde Bibliothek. Dieses schöne Meisterwerk ist ein Geschenk von Dr. Radcliffe, um die Stadt, in der er berühmt wurde, seine Wertschätzung zu zeigen.

6. Bodleian Library

Die Bodleian Library wird heute noch als Bibliothek verwendet und gehört zur University of Oxford. Sie befindet sich in einer bemerkenswerten Gruppe von Gebäuden, die das historische Herz der Universität bilden, und Sie können diese prächtige Bauwerke kostenlos erkunden.

7. New College / Draco Malfoy Frettchenszene

Wir machen uns auf den Weg zum New College, einem Drehort von Harry Potter und der Feuerkelch. Harry streitet mit Draco Malfoy und Draco wird von Professor Alastor Moody in ein Frettchen verwandelt und gedemütigt. Dafür wird Moody wiederum von Professor McGonagall ermahnt.

8. Duke Humfrey's Library / Hogwarts Innenaufnahmen

Unsere nächste Station ist die Duke Humfrey’s Library, der Drehort in Harry Potter und der Stein der Weisen, wo Harry unter seinem Tarnumhang nach einem Hinweis auf Nicholas Flamel in dieser Bibliothek suchte.

9. Bridge of Sighs

Bridge of Sighs, Oxford
Bridge of Sighs, Oxford

Sie sollte nie eine Nachbildung der venezianischen Brücke sein, sondern ähnelt eher der Rialtobrücke in derselben Stadt. Trotzdem bietet die Brücke eine beliebte Fotomöglichkeit für Touristen und Neuankömmlinge. Sie sollte nie eine Nachbildung der venezianischen Brücke sein, sondern ähnelt eher der Rialtobrücke in derselben Stadt. Trotzdem bietet die Brücke eine beliebte Fotomöglichkeit für Touristen und Neuankömmlinge.

10. Clarendon Building

Clarendon Building, Oxford
Clarendon Building, Oxford

Das Clarendon-Gebäude wurde 1712 für die Oxford University Press erbaut, die zuvor einen großen Raum über der Decke des Sheldonian Theatre eingenommen hatte. Es ist jetzt Teil der Bodleian Library.

Das Gebäude verdankt seinen Namen der Tatsache, dass es teilweise durch die Gewinne aus dem Werk History of the Great Rebellion von Lord Clarendon bezahlt wurde, dessen Sohn der Universität das Urheberrecht verlieh. Heute wird das Gebäude als internationales Prüfungszentrum genutzt.

11. Sheldonian Theatre

Sheldonian Theatre, Oxford
Sheldonian Theatre, Oxford

Das Sheldonian Theatre, ein exquisites denkmalgeschütztes Gebäude im Stadtzentrum von Oxford, ist die offizielle Zeremonienhalle der Universität Oxford. Das Theater ist eine beliebte Touristenattraktion, insbesondere weil es von seiner Kuppel aus einen der besten Panoramablicke auf die berühmte Skyline von Oxford bietet. Es wurde von Sir Christopher Wren entworfen und zwischen 1664 und 1669 gebaut.

12. Divinity School / Hogwarts Krankenflügel

Die Divinity School ist die letzte Station dieser Tour und auch die letzte Szene von Harry Potter und der Stein der Weisen, als Harry aufwacht, nachdem er zum ersten Mal gegen Lord Voldemort gekämpft hat. Diese berühmte Lobby mit ihrer klassischen gotischen Gewölbedecke wurde in den ersten vier Filmen als Hogwarts Krankenflügel genutzt.

Hier nutzten Harry und Hermine auch den Zeitumkehrer, um Sirius Black und Seidenschnabel in Harry Potter und der Gefangene von Askaban zu retten, und hier versucht Professor McGonagall Ron beizubringen, wie man vor dem festlichen Weihnachtsball in Harry Potter und der Feuerkelch tanzt.

Sie wissen, dass Harry sich endlich mit „Du-weißt-schon-wer“ oder „Der, dessen Name nicht genannt werden darf“ trifft. Wir haben eine großartige Harry-Potter-Überraschung direkt an diesem Ort. Also, worauf wartest Du? Es ist eine weitere magische Harry Potter-Erfahrung im wirklichen Leben!

Die Divinity School ist ein mittelalterliches Gebäude, das sich durch seine reich verzierten Ornamente und Maßwerke auszeichnet. Das Gebäude, das zur Universität von Oxford gehört, ist an die Bodleian Library angeschlossen.

Sie werden von den komplizierten Deckenmustern und wunderschönen hohen Fenstern der Divinity School begeistert sein. Setzen Sie sich bei Ihrem Besuch auf eine Bank und stellen Sie sich mündliche Prüfungen vor, die innerhalb dieser prächtigen Mauern stattfinden.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Spuren von Harry Potter in Oxford“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Contact us